Angebotstag für Migranten im Rahmen der Interkulturellen Woche 

„Vielfalt fördern – Zusammenhalt stärken“ – 
Jobcenter schafft berufliche Perspektiven für Jede und Jeden

In den vergangenen Jahren kamen immer mehr Zuwanderinnen und Zuwanderer aus dem Ausland nach Halle. Mögen die Hintergründe und Interessen dafür auch ganz unterschiedlich sein, es eint sie der Wunsch, sich schnell in Halle zu Hause zu fühlen. Dazu gehört, dass sie ihre Kompetenzen einsetzen und auf eigenen Füßen stehen können. 

Der Arbeitsmarkt wird künftig immer mehr auf gute ausländische Fachkräfte angewiesen sein. Den Zugang zu Ausbildung, Arbeit und Erwerb kann allerdings nur eine erfolgreiche Integrationspolitik schaffen. Dass das Jobcenter für Jede und Jeden eine berufliche Perspektive bietet, ist dabei selbstverständlich. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Maßnahmen unterstützt, um Investoren und Fachkräften den Zugang nach Halle zu erleichtern. 

Dazu zählt auch der am 27. September stattfindende Angebotstag für Migrantinnen und Migranten, welcher im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017 stattfindet. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr werden ortsansässige Arbeitgeber Tipps für eine erfolgreiche Beschäftigungsaufnahme hilfreich zur Seite zu stehen und Stellenangebote unterbreiten. 

Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer sollen so früh wie möglich in die Lage versetzt werden, ihre Ressourcen und Potenziale zu mobilisieren und Fähigkeiten entwickeln, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten.

 
Veranstaltungsort:
Jobcenter Halle (Saale)
Sitzungssaal (Erdgeschoss)
Neustädter Passage 6
06122 Halle (Saale)
.
.
Veranstaltungszeit:
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Weitergehende Informationen zur Interkulturellen Woche 2017: 

Interkulturelle Woche 2017
Flyer zur Veranstaltung